Skip to main content

Homegym vs. Fitnessstudio – Ab wann rentiert sich ein Homegym?

Vor- und Nachteile (Homegym – Fitnessstudio)

Die einen trainieren lieber im Fitnessstudio, die anderen machen gern zu Hause Sport. Neben dem Vorteil der Flexibilität bietet Ihnen die Einrichtung eines eigenen Homegyms langfristig gesehen sogar einen finanziellen Vorteil gegenüber der Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio. Schauen wir uns zunächst jedoch einmal die Vor- und Nachteile der beiden Seiten an:

 

+ Fitnessstudio
Gesellschaft
Trainer/Kurse
viele Geräte
+ Homegym
Musik/Dusche/Getränke
Zeitersparnis
Flexibilität

 

– Fitnessstudio
Anfahrtsweg
andere Menschen
Bindung
– Homegym
Platzbedarf
Lärm
Motivation

Kosten für ein Homegym

Die Kosten für die Einrichtung eines Homegyms variieren je nach Art des Trainings stark. Sportler, die hauptsächlich die eigene Ausdauer trainieren und nebenbei Kraftübungen durchführen, die z.B. ausschließlich auf der Nutzung des eigenen Körpergewichts basieren, können die Kosten für das Homegym auf ein Minimum beschränken. Wer allerdings gern mit Geräten trainieren möchte, der sollte für eine Basisausstattung des Homegyms ungefähr 250 Euro einplanen. In der Regel beinhaltet eine Basisausstattung für Trainingsanfänger Hanteln, eine Hantelbank, eine Fitnessmatte sowie eine Klimmzugstange.

Wer schon auf einem fortgeschrittenen Trainingsniveau ist, für den bietet es sich an, zusätzlich eine Langhantel, Gewichte, eine Hantelablage sowie einen Dipbarren anzuschaffen. Hierfür sollten in etwa 700 Euro eingeplant werden. Natürlich ist der Einrichtung des Homegyms keine Grenze gesetzt. Generell bietet es sich an, das Equipment stetig an den Trainingsstand anzupassen bzw. neue Geräte erst nach tatsächlichem Bedarf anzuschaffen.

 

Ab wann rentiert sich ein eigenes Homegym?

Um beurteilen zu können, wann sich die Einrichtung eines Homegyms lohnt, muss ein Blick auf die  Kosten, die für eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio anfallen, geworfen werden. Eine Mitgliedschaft in einem günstigen Fitnessstudio kostet pro Monat circa 20 Euro. Der durchschnittliche Preis für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio liegt jedoch bei 45 Euro im Monat. Für beide Studios fallen zusätzlich zu den monatlichen Kosten eine Anmeldegebühr an. Gewöhnlich besteht für die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Rechnet man die Kosten für ein günstiges Fitnessstudio inklusive der Anmeldegebühr auf ein Jahr hoch, so entstehen hier Kosten von fast 260,00 Euro. Für ein durchschnittlich teures Studio fallen entsprechend Kosten in einer Höhe von circa 560,00 Euro an.

Wie in der Grafik von smava zu sehen ist, spart derjenige Sportler, der sich eine Basisausstattung für das Homegym zulegt, bereits nach fünf Monaten. Vergleicht man die Kosten für eine erweiterte Ausrüstung mit den durchschnittlichen Kosten für ein Fitnessstudio, so rentiert sich die Investition in das Homegym nach 15 Monaten. Im Vergleich zu den Kosten, die für ein günstiges Fitnessstudio anfallen, amortisiert sich das einfach ausgestattete Homegym nach 11 Monaten. Die bessere Ausstattung lohnt sich verglichen mit den Kosten für ein günstiges Fitnessstudio nach fast drei Jahren. Überlegen Sie sich also genau wielange Sie vorhaben zu trainieren und welche Option für Sie mehr Sinn macht. Auch wenn das Fitnessstudio auf den ersten Blick plausibler erscheint, sollte man sich davor ausgiebig über alle Möglichkeiten informieren. Die gezeigte Grafik kann Ihnen dabei von großer Bedeutung sein. Schauen sie selber nach, nach wievielen Jahren bzw. Monaten sich ein Homegym bei Ihnen positiv auf die Kosten auswirkt. Und vergessen Sie nicht: Es ist ja sogar möglich sein Homegym wieder zu verkaufen wenn bewusst wird, dass Sie ihren Kraftraum nicht mehr gebrauchen.

 

Vorteile eines Homegyms

Wer zusätzlich zu der Flexibilität, die das Homegym verspricht, auch noch Geld für das Training sparen möchte, der profitiert eindeutig von der Einrichtung eines Homegyms. Um die Gesamtkosten für das Homegym zu senken, bietet es sich zudem an, gut erhaltene, gebrauchte Geräte zu kaufen. Gleichzeitig sollte man im Hinterkopf behalten, dass die gekauften Geräte einen Widerverkaufswert haben. Sollte das Interesse am Training schwinden, lässt sich mit dem Verkauf des Equipments sogar wieder etwas Geld verdienen.

 

Fazit

Es hängt zusätzlich davon ab, welchen Wissensstand und welches Trainingsziel Sie haben. Für einige Typen von Nutzern kann sich das Fitnessstudio durchaus lohnen. Ob nun die Basisausrüstung, das Fortgeschrittenen-Paket oder das Profiset, nach einer gewissen Zeit lohnt sich sich die Anschaffung eines Homegyms. Am Ende ist es aber jedem selbst überlassen, ob Sie lieber in den eigenen vier Wänden oder in einem Fitnessstudio trainieren.

Größte Geldverschwendung ist immer für das Fitnessstudio zu bezahlen und dann nicht hinzugehen!

 

Weitere Blogartikel

Homegym vs. Fitnessstudio – Ab wann rentiert sich ein Homegym?

Inhaltsverzeichnis1 Vor- und Nachteile (Homegym – Fitnessstudio)2 Kosten für ein Homegym3 Ab wann rentiert sich ein eigenes Homegym?4 Vorteile eines Homegyms5 Fazit6 Weitere Blogartikel Vor- und Nachteile (Homegym – Fitnessstudio) Die einen trainieren lieber im Fitnessstudio, die anderen machen gern zu Hause Sport. Neben dem Vorteil der Flexibilität bietet Ihnen die Einrichtung eines eigenen Homegyms […]

Wie nehme ich effektiv ab? – Diät Grundlagen

homegym einrichten

Heute beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man richtig und effektiv die Kilos purzeln lässt. Bist du es endlich satt, deine überschüssigen Kilos mit dir zu schleppen oder willst du ein Sixpack bekommen? Dann bist du hier genau richtig. Lese diesen Artikel und verinnerliche die Informationen um demnächst Erfolge auf der Waage zu sehen. […]

Muskelaufbau Anfänger – Maximaler Erfolg

homegym einrichten

Der Kraftsport gewinnt immer mehr an Zustimmung und immer mehr Leute wollen Ihren Körper formen und Muskeln aufbauen. In diesem Blogartikel finden Sie viele nützliche Informationen wie Sie als Anfänger optimal Körpermasse zunehmen können, ohne dabei viel Fett zuzunehmen. Wir erklären Ihnen 3 Schritte mit denen Sie innerhalb von wenigen Monaten gute Erfolge erzielen können. […]